Utilizziamo cookies per personalizzare contenuti e inserzioni e per analizzare gli accessi ai nostri siti web. Condividiamo inoltre informazioni sui nostri siti web con i nostri partner per email, pubblicità e analisi. Visualizza i dettagli

Cosa c'è di nuovo?

Fred Dahms


Complete Membro, Bochum

Venedig - Basilica di Santa Maria della Salute

Die Basilica di Santa Maria della Salute ist eine barocke Kirche in Venedig, die sich an der Einfahrt zum Canal Grande befindet. Erbaut wurde diese Kirche anlässlich einer Pestepidemie.
Der venezianische Doge gelobte am 22. Oktober 1630 der Madonna eine Kirche, mit der Bitte um Beendigung der Pest. Die schreckliche Epidemie hatte die Stadt seit 1629 befallen und ein Drittel der Bevölkerung getötet.
Die Basilica wurde nach den revolutionären Plänen des Venezianischen Architekten Baldassare Longhena erbaut. Die Basilica war sein Lebenswerk, wurde aber erst fünf Jahre nach seinem Tod im Jahre 1687 geweiht.
Die Basilica ist ein achteckiger Zentralbau, ganz in Marmor gehalten mit zwei Kuppeln und zwei Campanili und steht mit der Hauptfassade zum Canal Grande. Das Zentrum ist ein achteckiger Raum, den ein Umgang mit sechs Seitenaltären umschließt. Der Fußboden ist mit einfacher Marmordekoration versehen.
Der Bau der Kuppelkirche brachte große technische Probleme mit sich. Um den Baugrund zu befestigen, wurden 10.000 Eichenpfähle verbraucht. Insgesamt ruht die Salute-Kirche auf 1.106657 Stämmen von je vier Metern Länge, für die eine Bauzeit von 2,2 Jahren benötigt wurden.

Commenti 13

Informazione

Sezioni
Cartelle Venedig 2017
Visto da 1.086
Pubblicato
Lingua
Licenza

Exif

Fotocamera NIKON D810
Obiettivo AF-S Nikkor 24-120mm f/4G ED VR
Diaframma 8
Tempo di esposizione 20
Distanza focale 46.0 mm
ISO 100

Apprezzata da

Preferite pubbliche