Sie hat es nicht geschafft

Sie hat es nicht geschafft

2.049 34

Nebelhexe


Premium (World), Kaninchenhausen

Sie hat es nicht geschafft

*16.062015 - 21.12.2015 †

Es tut mir leid das ich euch habe warten lassen, aber Easy`s Tod hat mir unendlich weh getan und ich komme damit einfach nicht klar. Als ich hörte das man nichts für sie tun kann bin ich zusammengebrochen. Ich kann es noch gar nicht fassen.

Diagnose:
SIe hatte eine Chronische vereiterte tracheale Verengung (Luftröhrenverengung) aufgrund einer Missbildung!!!
Dadurch hatte sie auch einen erhöhten Speichelfluss der in die Lunge gelangte und dort durch Keime auch die Lunge mit Eiter füllte. Die Luftröhre war kaum noch durchlässig.
Sie hatte keine Chance und der Arzt sagte, es wäre ein wunder, das sie noch nicht erstickt ist.
Ich war sehr oft mit ihr beim Arzt weil ich immer gewusst habe, das irgendetwas nicht stimmte, aber auch wenn es früher bemerkt worden wäre, hätte man auch nur warten können, da es wie gesagt durch eine Missbildung entstanden ist.
Ich bin mit den Nerven am Ende.
Sie war etwas ganz besonderes und auch wenn ich sie nur so kurz haben durfte, hat sie ein riesen Loch in mein Herz gerissen und sie fehlt uns allen sehr.
Sie war ein unendlich lieber Schatz und das hat sie nicht verdient, so jung sterben zu müssen. Ich kann gar nicht mehr aufhören um sie zu weinen.

Commenti 34

  • Nebelhexe 29/05/2017 1:26

    In der kurzen Zeit wie sie hier war, war es liebe auf den ersten Blick auf beiden Seiten. Ich leider immer noch darunter, vielen Dank für dein Mitgefühl...
    LG
  • † Ingrid Sihler 29/05/2017 1:22

    Musste mir das Bild nochmal anschauen, ja, der Schmerz vergeht wohl nie
    und wir trauern um sie, so lange wir leben ..

    *
    Ingrid
  • Alfons Mühlegger 02/02/2016 15:13

    Ich trauere mit dir sie war ja so süß und lieb und hatte nur so wenig Zeit in ihrem Leben.
    Aber die Zeit die sie hatte war für sie Wunderschön und sie war glücklich bei dir.

    Alles hat seine Zeit,
    es gibt eine Zeit der Freude,
    eine Zeit der Stille,
    eine Zeit des Schmerzes, der Trauer
    und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

    Ich wünsche dir viel kraft für die kommende Zeit.
    Liebe Easy ich werde dich nie vergessen wo immer du jetzt auch bist.

    Traurige Grüße
    Alfons
  • Jessy01 28/12/2015 14:01

    Oh nein... Ich lese es erst jetzt. Die Süße... Du hast dich super gekümmert - Danke.

    LG Jessy
  • Natures Beauty 27/12/2015 20:09

    Ach Nebelhexe - fühle Dich von mir lieb umarmt und gehalten -

    ja, ob müssen Tiere aber auch Menschen viel zu früh und zu jung von uns gehen -

    Elke Röhrig hat Recht - Du hast der kleinen Easy das wenn auch nur kurze Leben auf der Erde bei Dir so schön gestaltet wie es sich ein Kaninchen nur wünschen kann - und ja - auch von Leid zu erlösen gehört oft dazu - es ist sicher besser so auch wenn die Hinterbliebenen sehr trauern.

    Im Kaninchenhimmel geht es ihr nun besser und sie hat keine Schmerzen mehr - sie schaut zu Dir herunter und ist Dir dankbar so eine liebevolle Kaninchenmutti gehabt zu haben! Vielleicht spendet Dir dieser Glaube ein wenig Trost?

    Ich denke an Dich und Deine Lieben

    Sarah
  • Laura 95 27/12/2015 17:45

    Liebe Nebelhexe,
    es tut mir wirklich sehr leid, dass es jetzt so gekommen ist... Die kleine Maus hatte einfach ein viel zu kurzes Leben, aber du und die Tierärzte haben ihr bestes gegeben, auch wenn es am Ende nicht gereicht hat...
    Ich hoffe du hattest trotzdem einigermaßen schöne Weihnachten auch wenn das mit Easy ein Schock war und wahrschehinlich auch noch ist...
    Fühl dich gedrückt!
    LG Laura
  • khulsana 27/12/2015 11:03

    das tut mir sehr leid,
    LG Ilse
  • Joey9 24/12/2015 9:40

    Liebe Nebelhexe,wir alle trauern mit euch um euren kleinen Sonnenschein.Ich war total geschockt als du mir schriebst das ihr sie habt gehen lassen müssen! So jung und schon ein kleiner Engel :-( Ich weiß auch,das es Zeit brauchen wird um über diesen Verlust hinweg zu kommen.Ich wünsche dir von ganzen Herzen das es nächstes Jahr besser läuft!Mir fehlen echt die Worte.
    LG von uns 3
  • mathias.b 23/12/2015 20:58

    ich kann dir gar nicht sagen wie leid uns das tut, wir haben so sehr gehofft das easy es schafft............
    trost gibt es nicht wirklich, wir können gut nachvollziehen wie du dich gerade fühlst...wir wünschen dir viel kraft in dieser schweren zeit...
    *
    traurige grüße
    mathias & annette
  • Martina I. Müller 23/12/2015 20:07

    Ach, tut mir das aber leid für das kleine Tierchen, dass ihm so wenig Lebenszeit zugemessen wurde. Lass Dich trotz der Entfernung tröstend in die Arme schließen. Aber wie froh bin ich, dass Easy dieses kurze Leben unter Deiner Obhut und mit Deiner Liebe zubringen durfte. Ich denke, das hat sie gespürt und auch genossen. Traurige Grüße von Martina
  • Janine Boca 23/12/2015 15:09

    Oh Nebelhexe ich weine mit dir, vor allem jetzt, wo bei uns auch wieder die Ninis durch die Wohnung hüpfen. Es tut mir so unglaublich Leid und ich weiß, dass kein Wort dir deinen Schmerz nehmen kann. Ich bin absolut fassungslos, aber ich bin gleichzeitig sehr froh, dass die kleine Maus bei dir so ein schönes, wenn auch leider viel zu kurzes Leben haben durfte!!!
    Bitte liebe Nebelhexe, gib dich nicht auf, auch wenn die ganzen schmerzlichen Verluste dir sicherlich sehr zusetzen. Du bist nicht allein und vor allem denke immer daran, dass deine Ninis ein wundervolles Leben bei dir haben und gehabt haben. Gerade diese Woche sind bei uns wieder 6 Kaninchen ausgesetzt worden...was ich damit sagen will ist, dass es viel zu wenige tolle Kaninchenbesitzer gibt und du bist eine von diesen. Ich bin mir ganz sicher, dass Easy und all deine anderen Süßen dir von ganzem Herzen dankbar sind und irgendwann wirst du alle miteinander wiedersehen und sie werden miteinander spielen und ihr werdet alle glücklich sein..ja, so wird das sein :)
    Ich hab dich ganz doll lieb, fühl dich super doll gedrückt!!! Auch wenn das Weihnachtsfest bei uns beiden wohl im Eimer ist :'(
    Hoffentlich ist dieses verdammte Jahr bald vorbei...
    Janine
  • lillililli 23/12/2015 13:08

    Zuweilen stößt man in seinem Leben an Grenzen. Dabei sieht es so aus, als wäre alles möglich. Doch mit einem Mal ist das eine Illusion. Wo eben noch die Sonne unbeschwert schien haben Wolken den Himmel verhangen. Hinter ihnen kann man die Sonne nur ahnen. Niemand kann sagen, wie lange sie bleiben. Doch es gibt die Hoffnung, so schwer und trübe die Wolken auch sein können, dass sie wieder weiterziehen. Dann kommt die Sonne zurück an den Himmel und du erfreust dich ihrer wärmenden Strahlen …
    Sei ganz lieb in den Arm genommen,
    Karin
  • --JoNa-- 23/12/2015 9:50

    Wir haben mitgebangt und gehofft und leider hast Du den Kampf um die süße Maus verloren. Ich wünsche Dir das Du die Kraft hast, daß alles zu überstehen, vor allem weil ich weiss wie sehr Du bzw ihr im Moment leidet!
    Ich weiß, dass es im Moment auch keinen Trost für Dich gibt! Aber bedenke bitte, wie gut es Deine Kleinen bei Dir haben! Du hast ihr die wirklich viel zu kurze Zeit auf dieser Erde wenigstens zu einem Paradies gemacht!
    Drück Dich ganz fest mit Tränen in den Augen,
    JoNa
  • Anoli 22/12/2015 21:05

    Dabei hatten wir alle so mitgehofft.....:'(
    Traurige Grüße
    Ilona

Informazione

Sezione
Visto da 2.049
Pubblicato
Lingua
Licenza

Exif

Fotocamera NIKON D90
Obiettivo AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-200mm f/3.5-5.6G IF-ED [II] or AF-S DX VR Zoom-Nikkor 18-200mm f/3.5-5.6G IF-ED
Diaframma 5.6
Tempo di esposizione 1/60
Distanza focale 170.0 mm
ISO 800

Apprezzata da

Preferite pubbliche