Utilizziamo cookies per personalizzare contenuti e inserzioni e per analizzare gli accessi ai nostri siti web. Condividiamo inoltre informazioni sui nostri siti web con i nostri partner per email, pubblicità e analisi. Visualizza i dettagli

Cosa c'è di nuovo?
4.669 8

Motovun, Croatia

... oder Montona wie die Italiener sagen würden.

Keine Ahnung, wie sich der angeblich gutmütige Riese durch die Gassen gezwängt hat :-)

Commenti 8

  • dannpet 27/11/2018 15:56

    Nachdem ich nun lange genug durch diese Galerie geschlichen und die Ansichten auf mich habe wirken lassen, so will ich nun endlich aus dem Schatten treten...
    Dieses Foto spricht mich (u.v.a.) sehr an. Meinem Vorredner kann ich nach meinem Emfinden nur bedingt zustimmen und auch nur insoweit, dass die Wolken hier wirklich nicht wie Wolken aussehen.
    Doch gerade dies verleiht dem Foto seine besondere - leicht surrealistische - Bildstimmung.
    Sie ginge verloren würde der Himmel geschnitten.
    Es scheint als spielten die Strahlen der Sonne mit selbst in den Himmel gemalten Schatten. (War's der Riese?) Dieses Licht - Schatten - Geflüster / diese Lichterscheinung hoch droben spielt sich dann weiter hinunter in die Tiefe, verkricht sich in den Straßen und weckt eigene Erinnerungen. Man muss den Ort nicht selbst erlebt haben, um an einen ähnlichen Ort des eigenen Erlebens zurückgeführt zu werden. Beide Orte verbinden sich und schenken mir dem Betrachter geborgte Erinnerungen, Erinnerungen an mystische Lichtschatten, wie in eignen Kindertagen.
    Gruss
    ... ... ***
    • Per Anhalter 42 28/11/2018 8:52

      Es war auch eigenartiges Licht an einem schwül warmen Tag. Die Sonne kam nur kurz durch den bewölkten Himmel. Die Gasse wäre an sich nichts besonderes - es war für mich auch das Licht und wie es in sw ganz anders sichtbar wird.

      Mit den Orten der Kindheit oder der Erinnerung ist das so eine Sache - besucht man sie, sind sie anders: nicht mehr so groß,  nicht mehr so weit, nicht angsteinflössend und mitunter auch nicht schön. Aber damals ... Viele Grüße Anke
    • dannpet 28/11/2018 16:19

      Erinnerungen an Stimmungen, Gefühle sind unabhängig von Ort und Zeit, sie dürfen sich der Illusion hingeben, sind überall zu Hause. Rein ortsbezogene Erinnerungen zerstören die Illusion, weil Ort und Zeit nie die selben sind.
      So jedenfalls würde ich es nach meinem Empfinden ergänzend umschreiben wollen.
  • NamensindSchallundRauch 11/11/2018 15:32

    Hier wandert mein Blich gen Himmel´und was ich sehe sieht nicht wirklcih nach Himmel/Wolen aus. Daher würde ich den Himmel schneiden (knapp über dem Fenster) so dass er nur noch angedeutet ist (vorstellen kann man es sich ja selbst). Die Tiefen würde noch etwas aufhellen.
  • G. M 10/11/2018 13:02

    Toll diese alten Gassen  Du zeigst sie auf eindrucksvolle Weise... Liebe Grüsse Georg
  • Maud Morell 21/10/2018 13:04

    Der Blick durch die Gasse, Licht und Schatten, die Tonung, KLASSE!
    LG von Maud
  • Susanne Jeroma 20/10/2018 22:23

    toll, das licht- und schattenspiel.
    schwarzweiß ist hier eine sehr gute wahl!
  • peterwittke 20/10/2018 19:03

    Sehr stimmungsvoll. SW ist hier die richtige Wahl gewesen. Klasse
    VG Peter