849 3

Nadine Schmadtke


Premium (Pro), Beckum

Commenti 3

  • Nadine Schmadtke 12/01/2006 9:50

    Ich habe mein Objektiv maximal ausgenutzt und dann wirklich nur ein bisschen zurechtgeschnitten, um das Flugzeug und den KOndenzstreifen wirklich da zu platzieren, wo ich wollte. Ich habe also maximal 10 % des Gesamtbildes abgeschnitten. (also 90 % verwendet) Ich denke das pixelige hat auch was mit dem starken Ranzoomen zu tun. Ich habe das Sigma 80 - 200 mm und wie gesagt den maximalen Zoom verwendet. In der Nachbearbeitung habe ich dann leicht nachgeschärft und die FArbe des HImmels leicht intensiviert.
    lg Nadine
  • Werner Niermann 12/01/2006 8:18

    Hallo Nadine,
    der minimalistische Bildaufbau, die Wahl der Diagonale, die Bewegungsrichtungen von unten links nach oben rechts ergeben eine beeindruckende Bildwirkung.
    Mich würden die technischen Daten des Objektivs interessieren. Ich habe den Eindruck, dass die Darstellung der Flugzeuggröße eher durch eine Ausschnittvergrößerung als durch die Verwendung einer besonders langen Brennweite entstanden ist, kann mich natürlich auch irren. Falls meine Vermutung stimmt, würde sich die leichte Erkennbarkeit der Pixelstruktur erklären.
    Gruß Werner
  • R Prior 11/01/2006 23:13

    Grazie cara Nadine per il tuo contributo in "Aerei", la mia piccola passione segreta (plane spotting). Ma non veramente e con il teleobiettivo. Mi limito a farmele passare sopra la testa vicino al qualche pista di aeroporto....