Questo sito usa cookie per offrire una serie di funzionalità, per personalizzare eventuali inserimenti pubblicitari e per analizzare gli accessi. Usando il sito di fotocommunity dai il tuo consenso all'utilizzo dei cookie. Ulteriori informazioni  OK

Cosa c'è di nuovo?

Manuel Gloger


Pro Membro, Düsseldorf

Purity

Nach dem ich den Sonnenaufgang genossen habe (siehe unten) und sich weder Graureiher noch Kormorane sehen ließen, wanderte ich dur den Südpark und später um den See herum, wo einige Schwäne am Ufer standen und in der morgentlichen Herbstsonne ihr Federkleid pflegten.

Autumn is coming #3
Autumn is coming #3
Manuel Gloger


Diese Aufnahme möchte ich euch in zwei Varianten zeigen, um zu erfahren, welche Version euch besser gefällt. Hier nun die erste Version, die fast einem 1:1-Ausschnitt entspricht. Die zweite Version folgt.


"Schwäne sind die größten aller Entenvögel. Wegen des rein weißen Gefieders der europäischen Arten und der eindrucksvollen Größe sind sie in zahlreiche Mythen und Märchen eingegangen. Schwäne haben oft die menschliche Fantasie beflügelt. In diesem Märchen versinnbildlicht der Schwan u. a. Reifung und Vollendung, er wird in der Kunst und Literatur aber auch als Allegorie für Reinheit gebraucht.

Die Paare binden sich für das ganze Leben. Bei einer Gruppe von Höckerschwänen konnte festgestellt werden, dass von den erfolgreich brütenden Tieren 97 % im Folgejahr mit demselben Partner brüteten. Dass sich Paare trennen, ist demnach extrem selten. So wurde beim Zwergschwan, der eine Lebensdauer von bis zu 27 Jahren hat, eine Paarbindung von wenigstens 19 Jahren festgestellt. Dementsprechend ist es schwierig für ältere Schwäne, die ihren Partner verloren haben, einen neuen Partner zu finden.

Das Wort Schwan ist sehr alt. Bereits im Althochdeutschen und Mittelhochdeutschen wurden diese Vögel als swan bezeichnet. Der Name leitet sich vermutlich von dem indogermanischen Wort suen ab, das für rauschen und tönen steht und ein Hinweis auf die auffallenden Fluggeräusche dieser Vögel ist. Im Europa des Mittelalters galt die Schwanenhaltung auf offenem Gewässer als Hoheitsrecht."

Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schw%C3%A4ne

Commenti 19