„ Globaler Wandel „

„ Globaler Wandel „

2.194 2

VisualArts


Premium (Basic)

„ Globaler Wandel „

...
„Wen anders als die Natur können wir fragen, um zu wissen, wie wir leben sollen, um wohl zu leben?“

Christoph Martin

————————————-


Die Erde wandelt sich ständig – ein natürlicher Prozess, langsam, für uns Menschen kaum merklich. Doch seit Beginn der Industrialisierung vor rund 150 Jahren hat sich der Wandel beschleunigt. Ein Wandel, den der Mensch verursacht und den die Natur nicht verkraftet.

Das Schwinden der Wälder
Die Wüste rückt vor
Die Meere – Lebensquell und Müllkippe
Die Schätze der Erde
Ungebremstes Wachstum der Städte

Zitat: „Planet wissen“

————————————

An dieser Stelle ist es für mich ein Wichtiges, mich nach langer Zeit wieder einmal zu melden.
Habe Euch nicht vergessen !!!!
Liebe Marie-Louise II ... vielen lieben Dank für Deine Zeilen ... haben mich sehr berührt.

Wir endschleunigen zunehmend ... unsere Natur erholt sich ... wir wurden in unsere Schranken verwiesen ???? .... aber die jetzige Tendenz lässt nichts Gutes erahnen!

Ich hoffe es geht Euch allen gut .... bleibt gesund !!!!
Es grüßt Euch herzlichst ....
bis bald mal wieder ...
Karin

Commenti 2

  • baerbelfriedrich1 02/10/2022 19:50

    Super, bin beeindruckt! Gruß Bärbel
  • Renate Wagner 18/06/2020 10:08

    Wie schön, endlich mal wieder etwas von Deinen so sensibel aufgenommenen Bildern zu sehen, ich konnte es erst kaum glauben!
    Den Satz von Christoph Martin werde ich mir merken: wie wahr bis heute..... man muss inzwischen suchen, um diese kleinen Kreaturen noch zu finden, die hier so witzig aus dem Grün schaut!
    Liebe Grüße und hoffentlich läßt Du öfter wieder Bilder hier sehen, Renate