Matthias Getto


Premium (World), Südpfalz

Astronomische Uhr St. Nikolai Stralsund

Die Astronomische Uhr in der Stralsunder St.-Nikolai-Kirche ist eine aus dem 14. Jahrhundert stammende monumentale Astrolabiumsuhr. Sie wurde wahrscheinlich im 16. Jahrhundert beschädigt, ist seitdem nicht gangbar, ist aber als einzige Uhr ihrer Art im originären Zustand fast komplett erhalten. Das Uhrwerk und die anzeigenden Teile wurden nicht restauriert.

Die Stralsunder Uhr ist die älteste, im Originalzustand erhaltene mechanische Uhr der Welt und gehört zu den ältesten erhaltenen Einrichtungsgegenständen der 1394 erstmals erwähnten Backsteinbasilika am Alten Markt. Sie steht im Chor der Kirche an der Rückseite des Hochaltars. Eine Besonderheit an der Uhr stellt auch das Selbstbildnis ihres Erbauers Nikolaus Lilienfeld dar, das als ältestes Uhrmacherporträt im deutschen Sprachraum gilt (auf der linken Seite des Uhrengehäuses und hier nicht sichtbar).
Die Uhr wurde gemäß einer auf ihr enthaltenen Inschrift am 6. Dezember 1394 durch Nikolaus Lilienfeld vollendet. Wahrscheinlich ging sie nur bis zum „Kirchenbrechen“ am 10. April 1525 während der Reformation in Stralsund.(Quelle Wikipedia)

Ich kannte bisher nur die Astronomische Uhr aus der Danziger Marienkirche. In vielen Städten des Mittelalterlichen Handelsverbund der Hanse gab es solche Astronomischen Uhren und es scheint eine gewissse Rivalität gegeben zu haben, wer die schönste Uhr hat.

St. Nikolai - Stralsund - Mecklenburg-Vorpommern

Montag ist "Wie Dazumal"-Tag. Wer Altes aus vergangener Zeit zu zeigen hat kann dies hier tun.

Commenti 8

Informazione

Sezioni
Visto da 4.540
Pubblicato
Lingua
Licenza

Exif

Fotocamera Canon EOS 6D Mark II
Obiettivo EF16-35mm f/4L IS USM
Diaframma 8
Tempo di esposizione 1/80
Distanza focale 17.0 mm
ISO 1600

Apprezzata da