Wolf Schroedax


Premium (Basic), Hamburg
[fc-user:1409887]

Su di me

Als freies Mitglied sagt man mir, dass alle Bilder
unter wolf schroedax weiterhin über Google zu sehen sind.
Pro Woche kommt nur noch ein neues ....
Danke allen für´s Reinschauen - nicht zu letzt den treuen Freunden !!! lgw (=Lieber Gruß Wolf)

___________________________
ALLGEMEINES
*Bilder vermitteln an der Grenze von Wiklichkeit und Unwirklichkeit.
Die Bildinhalte sind allein schon durch den Abstand zwischen dem
Zeitpunkt der Entstehung und dem Hierundjetzt unwirklich. Also kommt
es darauf an, WIE Bildautoren/Innen das Bild zur Wirkung
bringen. (frei neben Schneede)
*Das Konkrete ist oft das einzige, was wir vom Abstrakten kennen ....
(frei nach Tennessee Williams)
*Streng genommen gibt es keine abstrakten Fotos, weil, was sie darstellen, immer konkret in Ort, Sachverhalt und Zeitpunkt ist. Der Zeitpunkt der Aufnahme liegt immer in der Vergangenheit, wenn wir das Foto betrachten, auch bei Kollagen. Das Überwikliche, vermeintlich Sinn Gebende, Geheimnisvolle, der Zauber bleibt im Foto immer verborgen, wenn wir die Beziehung zum konkreten Auslöser im Motiv nicht herstellen,
Oder:
*FOTOGRAFIE ist primär ein Dokumentations- und
Reproduktionsmedium, und wenn nicht, dann gilt
Art is ....
Art is ....
Wolf Schroedax


*Der MAINSTREAM hat die Emotion gepachtet,
und was nicht Spaß bringt, wird von ihm verachtet.
*Auch kannst du mit ihm überhaupt nicht streiten;
er hält das Monopol auf Standpunkt, Meinung, Wahrheit
und wie sie sich verbreiten.
*Wenn dann jedoch ein Irrtum sich erweist,
ist Mainstream schon seit Monaten verreist.
*Nach vorne blicken heißt es dann,
nach vorne bringen soll ein Plan.
*Und wer steht vorne, frag´ich dich ?
der -- -- -- unabänderlich !
_____________________________
AKTUELL
Frei für Corona

_______________________

Commenti 159

  • Friederike Weiß 30/12/2020 17:09

    Dank dir für die Kommentare zu meinen Fotos, die zum Jahresausgang zu mir hereingeflogen sind. Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr !
    lg Friederike
  • Ingo Engelmann 28/07/2020 10:07

    Vielen Dank für die (erfrischend lakonischen) Kommentare! Und natürlich für Deine immer wieder rätserlhaften / wunderbaren Fotos. Gruß Ingo
  • Lady Durchblick 13/01/2020 17:55

    Danke Dir.... auch wir wünschen Dir noch ein gutes neues Jahr
    LG Ingrid und Markus
  • Wolf Schroedax 30/04/2017 19:43

    Oh hallo, Mr. B. :: Have a nice nice day ! - Don´t worry - be the brightest !
    lgw
  • Mr. Brighter 30/04/2017 19:16

    Im Bezug zu Deinen/Ihren Agora-Kommentaren, hätte ich schon etwas mehr an Qualität erwartet.
    Aber im Wort "Qualität" steckt auch das kleine Wort "Qual", und so möchte ich hier enden.
    Ich möchte mich weiterhin nicht quälen.
    Gruß
    Mr. B...
  • Clara Hase 08/09/2015 1:15

    einer schreibt sich die finger wund, der andere ruht sie aus und der dritte lädt nicht mal ein bild pro woche hoch...
  • dodok 19/11/2014 18:45

    danke
    dodok
  • alicefairy 31/10/2014 19:25

    Ja die Idee ist großartig!!! Kürbiskerne! LACH!
    Danke für deinen lustigen Kommentar! Ich habe sehr gelacht.....eindeutige Schlussfolgerung von dir! LACH
    Lg Alice
  • milchschäfer2 19/10/2014 11:48

    Wie heißt das manchmal hier in der fc :
    Ist so still hier.
    Gruß Andreas
  • Ingo Engelmann 27/11/2013 18:27

    Halo Wolfgang, eine tiegfreichende Frage... Spiegeln ist entwicklungspsychologisch bedeutsam in der Phase der ersten ein, zwei Lebensjahre, wo das Baby es als "markiertes Spiegeln" in den Äußerungen z.B. der Mutter findet und sich so in den Rückmeldungen der Bezugsperson selbst verorten lernt. Spiegeln ist also engstens verbunden mit "werden"...Gruß Ingo
  • Roland Krinner 18/11/2013 8:53

    Danke für die Fragen

    Ein paar Details zum Motiv:
    Das sind Eisbrocken, die vom Gletscher Breiðamerkurjökull (ein Ausläufer
    des Vatnajökull) abgebrochen sind und dann bei Flut wieder auf den schwarzen
    Vulkanstrand gespült werden. Es war natürlich nicht so dramatisch zum
    Sonnenaufgang aufzustehen, im November war das ca. 8.15 uhr. Es ist
    allerdings nicht so einfach sich in der Nähe der Location zu befinden zu dieser
    Zeit weil,es praktisch keine Übernachtungsmöglichkeiten dort gibt, dachte ich
    letztes Jahr. Da hatte ich ca. 80 km weiter im Osten in Höfn übernachtet. Dieses
    mal war ich in einem Einöd namens Hali das war 13 km weg und somit waren
    die Sessions am Vormittag kein Problem mehr.

    Und ich habe nicht geblitzt, nein :)

    ...Diamonds
    ...Diamonds
    Roland Krinner
  • Ingo Engelmann 22/09/2013 16:48

    Hallo Wolfgang, unverkennbar Venedig - na ja, ich hab versucht, das eine oder andere Foto zu machen, auf dem nicht ganze Horden von Touristen quer durchs Motiv marschieren. Das war nicht so einfach. Typisch Venedig sind für mich infolge dieser eintägigen Wuhling Menschenmassen und bunte Kleidung in arisokratischem Ambiente. Wo der israelische Konsul residiert, entzieht sich leider meiner Kenntnis (und ich hab es auch nicht googeln können, um es mit meiner Erinnerung abzugleichen).
    Gruß Ingo
  • Ingo Engelmann 23/03/2013 12:18

    Luieber Wolf,herzlichen Glückwunsch zur gelungenen exquisiten Auswahl, die Du derzeit im Bürgerhaus Lokstedt ausstellst. Jeder hätte wahrscheinlich das eine oder das andere Foto auch noch berücksichtigt (bei mir wären es die wunderbaren S-Bahn-Spiegelungen, die Du in großer Zahl in der fc präsentiert hast). Aber in der Beschränkung liegt der Meister... Weiter so.
    Ingo
  • 56 79
  • 1.577 5.195
Ricevuti / Dato

Abilitá